Das sind wir

Wir freuen uns Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Vielleicht fragen Sie sich woher wohl unser Zuchtstättenname kommt oder was er bedeutet? Mount Heaven bezieht sich auf einen Berg in unserer Heimat, dem Himmelberg. Der Himmelberg ist ein Teil des "Meineberg", einem Gebiet, das Waldflächen in den Sieben Bergen und um Langenholzen umfasst. Er ist mit 308 Metern der höchste Berg in unmittelbarer Nähe der Stadt Alfeld / Leine und bietet durch den Himmelbergturm, mit seinen 22 Metern Höhe und 119 Stufen, einen weiten Ausblick ins Leinetal. Schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist der Himmelberg ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Vereine und Schulklassen.

Nun aber zu uns...

Wir, das sind Andreas, Kornelia, Adrian und Ann-Katrin, wohnen ländlich in einem Haus in einem Ortsteil von Alfeld. Soweit wir denken können begleiten uns tierische Familienmitglieder durchs Leben. Angefangen hat es damals mit Wellensittichen über Hamster, Degus, Meerschweinchen, Zwergkaninchen, Katzen bis hin zu den Shelties. Es wurde so zu sagen immer ein bisschen "mehr" Tier.

Kenzo zog, in einem Alter von 7 Monaten als erster Sheltie bei uns ein und da Shelties bekanntlich wie Kartoffelchips sind, dauerte es nicht allzu lange bis der damals 12 Wochen junge Lou Einzug hielt. Mit Lou kam auch die Lust Ausstellungen zu besuchen. Und nach und nach kam der Gedanke der Zucht. Wenn Zucht, dann richtig mit allem was dazu gehört! Zuerst kam der Eintritt in den Club für Britische Hütehunde, dann wurde Lou zur Zucht zugelassen und es wurden regelmäßig Clubabende besucht. Es sollte aber noch knapp zwei Jahre dauern bis Ann-Katrin und Kornelia am Neuzüchterseminar teilnahmen und dies erfolgreich bestanden. Kurz darauf wurde der Zwingername beantragt und nach einer geeigneten Hündin Ausschau gehalten. Auf einer Ausstellung lernten wir Andrea Baake kennen und besuchten kurz darauf ihre Zuchtstätte. Durch eine glückliche Fügung bekamen wir Dawn in Mitbesitz und konnten unseren Zuchtbeginn verwirklichen.

An dieser Stelle möchten wir noch besonderen Dank an diejenigen aussprechen, die immer mit Rat und Tat an unserer Seite standen und stehen und uns den Start in die Zucht ermöglich haben.

Andrea, für die wunderschöne Dawn und unseren ersten Wurf.

Heike, für die sehr geduldige Geburtsvorbereitung.

Dr. M. Knüppel & Team, für die rundum-sorglose tierärztliche Betreuung.

Mona, u.a. für das abwechslungsreiche und frische Futter.